HU: Ein Liebeslied an Gott

HU ist verwoben mit der Sprache des Lebens. Es ist der Ton aller Töne. Es ist der Wind in den Blättern, der fallende Regen, das Donnern der Düsenflugzeuge, das Singen der Vögel, das furchtbare Tosen eines Wirbelsturms. Sein Klang ist im Lachen, im Weinen, im Lärm des Großstadtverkehrs, in den Wellen des Ozeans und im stillen Murmeln eines Bergbaches zu hören. Und doch ist das Wort HU nicht Gott SELBST. Es ist ein Wort, das Menschen überall benutzen können, um sich an den Schöpfer des Lebens zu wenden.

—Harold Klemp

Hören Sie diese Gruppen HU-Gesang

Beim Anklicken des Bildes hören Sie ein von tausend Stimmen gesungenes, uraltes Liebeslied an Gott.  Dies ist eine 5-minütige MP3 Datei (4 MB). Eine Version mit maximaler Tonqualität ist ebenfalls verfügbar (11,7 MB). Beide Versionen können mit Rechtsklick auf den jeweiligen Link heruntergeladen werden ("verknüpfte Datei laden unter …" oder "Link speichern unter …").

Ein Liebeslied an Gott

Sie haben das Potenzial, mehr Glück, Liebe und Verständnis zu entwickeln. Das Singen des HU (ausgesprochen HJUU) kann dazu beitragen, Ihr Potenzial durch das Licht und den Ton Gottes zu erschließen.

Zu allen Zeiten haben Anhänger vieler religiöser Traditionen Gebete, das Singen heiliger Worte und die Meditation benutzt, um sich Gott zu nähern. In gleicher Weise singen die, die HU entdeckt haben, es zu ihrer spirituellen Anhebung.

Gleichgültig, welchem Glauben oder welcher Religion Sie angehören, Sie können das HU singen, um glücklicher und sicherer in der Liebe Gottes zu werden. 

Eine Verbindung mit Gott

Eckankar lehrt, dass eine spirituelle Essenz – das Licht und der Ton – jeden mit dem Herzen Gottes verbindet. Dieses Licht und dieser Ton sind das ECK oder der Heilige Geist. Unmittelbare Erfahrung mit diesen beiden Aspekten Gottes öffnet in jedem von uns das tiefe spirituelle Potenzial. Licht und Ton reinigen uns, heben uns an und leiten uns auf unserer Reise nach Hause zu Gott.

Eine Einladung, das HU zu singen

Sie sind eingeladen, diese einfache spirituelle Übung zu versuchen. Sie hat Menschen aus vielen verschiedenen Glaubensrichtungen geholfen, ihre Herzen weiter für die anhebende Gegenwart Gottes zu öffnen.

Für diese Übung machen Sie es sich zuerst bequem. Schließen Sie die Augen, und atmen Sie einige Male tief durch. Als Nächstes richten Sie sanft Ihre Aufmerksamkeit auf Ihren inneren Bildschirm, auf dem Ihnen Tagträume und Bilder erscheinen.

Mit geschlossenen Augen singen Sie HU (ausgesprochen HJUU ) als ein Lied der Liebe. Es gibt viele Möglichkeiten, die Liebe Gottes zu erfahren. Vielleicht empfinden Sie ein Gefühl des Friedens, der ­Wärme und des Geborgenseins. Vielleicht erkennen Sie auch die Gegenwart des Göttlichen durch eine tiefere spirituelle Einsicht in Ihr tägliches Leben. There are many ways to experience the love of God.

Wenn Sie HU singen und in stiller Kontemplation dasitzen, kann es auch sein, dass Sie das innere Licht und den inneren Ton wahrnehmen. Das Licht könnte als Helligkeit oder als Farben auf dem inneren Bildschirm erscheinen. Der Ton kann Musik sein oder ein Laut der Natur, wie der Wind oder der Ozean. Wie auch immer Sie die Gegenwart Gottes erfahren, sie bringt Ihnen ein erweitertes Verständnis des Lebens, das Sie führen.

Anhebung den ganzen Tag lang

In The Golden Heart [Das goldene Herz], Mahanta Transcripts, Book 4, erklärt Harold Klemp, wie das HU dazu beitragen kann, Ihr Leben von diesem höheren Standpunkt aus zu sehen.

“Wenn Sie den Namen Gottes täglich zwanzig Minuten lang mit Liebe singen, beginnen die Bande und Fesseln, welche die Seele einengen, sich zu lösen. Nicht alle auf einmal, sondern sehr langsam, in einem Tempo, das Sie verstehen und annehmen können. Während diese Bindungen gelöst werden, wächst die Seele in spirituelle Freiheit hinein.

“Als Seele sind Sie wie ein Ballon, der vom Boden abhebt. Je höher Sie steigen, desto weiter können Sie sehen. Und je weiter Sie sehen können, desto besser können Sie Ihr Leben planen.”

HU-Gesang als Video:

Hier können Sie einen HU-Gesang als Video-Spot sehen und hören:




Eckankar, Religion von Licht und Ton Gottes
Last modified July 18, 2010